Gestatten, Carlotta Prinz. Groß, schlank, ein bisschen chaotisch. Sternzeichen Zwilling. Halblange hellbraune Haare, die im Sommer blonde Strähnchen bekommen.Hobbys: Fotografieren, lesen, Kino, spazieren gehen, mit Freunden treffen, faulenzen.

 

 

Guido Prinz, Carlottas Vater. Attraktiv, sportlich, lässig und lieb. Trägt am liebsten alte Jeans und T-Shirts. Von Beruf Dokumentarfilmer. Reist ständig in der Welt herum. Dreht Naturfilme, fotografiert und schreibt Reisetagebücher.

 

 

 

Caren Prinz-Mohr, Carlottas Mutter. Stets modisch gekleidet und perfekt geschminkt. Personalchefin in einer großen Bank. Nach der Scheidung hat sie wieder geheiratet und Zwillinge bekommen: Lorenz und Lennart, süße Carlottas Halbbrüder.

 

 

Steffen Mohr, der neue Mann von Carlottas Mutter. Von Beruf Vermögensberater. Ein kleiner, rundlicher, gutmütiger Typ. Hört gerne klassische Musik und singt unter der Dusche. Wird von Carlotta 'das Nilpferd' genannt.

 

 

 

 

 

Jonas Blum, der Sohn des Internatshausmeisters. Er ist ein Jahr älter und einen Kopf größer als Carlotta. Meistens gut gelaunt und sehr ideenreich. Er hat strohblonde wuschelige Haare und einen abgebrochenen Schneidezahn. Seine Augen sind himmelblau. Sein liebstes Hobby ist Angeln. Er fährt gerne Rad, manchmal auch Motorroller.

 

 

 

 

 

 

Nikolas von Falkenstein, genannt Niko. Carlotta lernt ihn in der Foto AG kennen. Er hat dunkle, schulterlange Dreadlocks, schokobraune Mandelaugen und meistens eine Kamera vor der Nase. Spielt Gitarre, surft und tritt bei Poetry Slams auf. Der Mädchenschwarm von Prinzensee.

 

 

 

 

 

Brendan Briggs, Carlottas Mitschüler aus Australien. Ein lustiger, sympathischer Typ mit kurzen blonden Haaren und meergrünen Augen. Sehr sportlich und immer aktiv. Schwärmt für Sofie.

 

 

 

 

 

Manuela Bernberg, genannt Manu. Sie teilt sich in den ersten Bänden mit Carlotta und Sofie ein Zimmer, ist etwas älter als Carlotta, ziemlich vorlaut, hat eine stämmige Figur und rote, halblange Locken. Sie lässt sich nichts gefallen, streitet gerne mit Lehrern und Mitschülern und ist ziemlich unordentlich. Manu liebt Tiere, besonders Pferde.

 

 

 

 

Sofie Beauchamps. Sie kommt als hoch begabte Stipendiatin nach Prinzensee. Stammt aus Belgien. Sehr hübsch, sehr dünn, sehr zurückhaltend und sehr blass. Sofie spielt Klavier und Klarinette und besucht die Musik AG. Außerdem schwärmt sie für Mode und kleidet sich gerne entsprechend.

 

 

 

 

 

 

Julian Brentley, Carlottas Mitschüler aus England. Immer top gekleidet und perfekt gestylt. Verfügt über außerordentlich gute Manieren. Ist unsportlich, kann aber toll tanzen.

 

 

 

Die drei Barbies, Carlottas liebste Feindinnen ...

 

   Nadine de la Motte liebt Nagellack, Gesichtsmasken und Make-up.

   Simone steht auf teure Markenklamotten und Handys.

   Victoria zu Gladewohld, genannt Vicky, ändert ihre Haarfarbe von blond zu

   haselnussbraun und legt ebenfalls großen Wert auf Äußerlichkeiten.

 

 

Katie Lessmann, Carlottas ABBF seit dem Kindergarten. Sie ist etwas mollig und nascht sehr gerne. Hat am 22. August Geburtstag. Katie schwärmt für Internatsgeschichten und Filmstars. Leider gibt es noch kein Bild von ihr.

 

 

 

 

 

Herr Dunker, von seinen Schülern liebevoll 'der Spargel' genannt, weil er so lang und dünn ist.Ein bisschen vepeilt, aber sehr gutmütig und bei allen beliebt.Trägt farbige Trainingsanzüge. Liebt seine Multifunktionsuhr, auf der er Vitalwerte, zurückgelegte Kilometer und verbrauchte Kalorien stets im Auge behält.

 

 

In weiteren Rollen:

 

Cäcilie, genannt Cilli: ein Mädchen aus Nikos Jahrgang. Kurze schwarze Haare, zu Igelstacheln hochgegelt. Tratscht gerne und verbreitet Gerüchte.

 

Benjamin, genannt Ben: ein Freund von Nico. Groß, schlaksig, intelligent.

 

Elena: eine Ex-Freundin von Nico. Sehr hübsch und sympathisch. Gibt Carlotta zweitweise Nachhilfe in Mathe.

 

Dr. Titus Brönne: Schulleiter des Internats. Manchmal streng, aber immer gerecht.

 

Herr Frankenberg: Unterstufenleiter, Fachlehrer und Leiter der Foto AG.

 

 

Frau Heselein, genannt Frau Eselbein: Carlottas Klassenlehrerin und Hausmutter bis zur achten Klasse.

 

Frau Müller-Stürzelbach: Schulsekretärin

 

Herr Rodriguez: Carlottas Spanischlehrer

 

Frau Blum: Jonas‘ Mutter. Immer hilfsbereit und sehr tierlieb.

 

Herr Blum: Jonas‘ Vater. Der Hausmeister von Prinzensee und die gute Seele des Schlosses.

 

Außerdem dabei: Felix, Hannes, Paula, Frau Berger, Frau Dische, Frau Dorsch, Herr Lürsen, Herr von Platen, Frau Potter, Robert Räpple, Herr Rüttli, Frau Schmidtchen, Herr Schmied, Hubertus, Herr Bellenkamp und noch viele andere.